87490E3B-BFAA-4FF4-8387-50BB404429A5.jpeg

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

 


§ 1 Geltung der Bedingungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns, dem Bergasthaus Rohrmoos, Inhaberin Mira Friedrichs, Rohrmoos 5, 87561 Oberstdorf (im Folgenden „Unternehmen“) und dem Gast gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 


§ 2 Vertragsabschluss

Der Beherbergungsvertrag kommt zustande, indem der Gast uns gegenüber dass ihm unterbreitete Angebot fernmündlich, per E-Mail oder schriftlich innerhalb von 3 Tagen annimmt.

 


§ 3 Preise, Preisänderungen

Die Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile mit ein. Die Kurtaxe wird gesondert berechnet.

 


§ 4 Vertragsgegenstand

(1) Durch die Annahme des Angebotes ist ein Beherbergungsvertrag zwischen dem Unternehmer und dem Gast zu den vereinbarten Konditionen zustande gekommen.

(2) Sofern nichts Gegenteiliges vereinbart wurde, besteht kein Anspruch auf ein bestimmtes Zimmer.

(3) Eine Weiter- bzw. Untervermietung der Unterkunft ist dem Gast nicht gestattet.

(4) a) Sofern der Gast nicht anreist, behält das Unternehmen seinen Zahlungsanspruch, wobei etwaig ersparte Aufwendungen, sowie Einnahmen aus einer gegebenenfalls anderweitigen Vermietung angerechnet werden.

b) Sofern es zu keiner anderweitigen Vermietung kommt, hat der Gast an den Unternehmer bei Übernachtung mit und ohne Frühstück 80 Prozent des vertraglich vereinbarten Preises für die Unterkunft zu bezahlen.
Dem Kunden wird hierbei ausdrücklich der Nachweis gestattet, dass die ersparten Aufwendungen des Unternehmers wesentlich höher sind, als sie vorstehend berücksichtig wurden, oder dass eine anderweitige Verwendung der Unterkunft stattgefunden hat, und somit der geltend gemachte Anspruch nicht oder nicht in der geltend gemachten Höhe entstanden ist.

(5) Sofern das Mitbringen von Haustieren gestatten wurde, geschieht dies unter der auflösenden Bedingung, dass das Haustier frei von ansteckenden Krankheiten ist, Angestellte des Unternehmens oder andere Gäste nicht gefährdet, und den reibungslosen Ablauf des Betriebes des Unternehmens nicht gefährdet.

 


§ 5 Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche des Gastes sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Dies gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Unternehmens, sofern der Gast Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2) Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z. B. hat der Unternehmer die Übernachtungsmöglichkeit im vereinbarten Zeitraum zur Verfügung zu stellen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Unternehmers, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(3) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG), sowie für eingebrachte Sachen des Gastes gem. § 701 ff BGB bleiben unberührt.

 


§ 6 Schlussbestimmungen

(1) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Gast seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sofern der Gast Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten der Sitz des Unternehmens.

(3) Der Vertragstext wird vom Unternehmer gespeichert und Ihnen per E-Mail zugesendet. Bitte bewahren Sie diese E-Mail sorgfältig auf. Aus organisatorischen Gründen ist es nicht möglich, Ihnen den Vertragstext später nochmals zukommen zu lassen.

(4) Die Vertragssprache ist Deutsch.
 

 

 

 


II. Verbraucherinformationen

 


(1) Widerrufsrecht

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in dem Bereich Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken kein Widerrufsrecht besteht wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Demgemäß steht Ihnen für die Zimmerbuchung kein Widerrufsrecht zu.

 


(2) Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt ausschließlich mittels Barzahlung oder Zahlung per EC-Karte, jeweils bei Abreise.

(3) Streitbeilegung

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform („OS-Plattform“) eingerichtet. Die Plattform finden Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

 


(4) Datenschutz

Wenn Sie mit uns kommunizieren und ein Zimmer bei uns buchen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Hierzu zählen insbesondere Ihr Name und Ihre E-Mail-
Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 lit. bf DSGVO.

Bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen umfangreiche Rechte zu. Zunächst haben Sie ein umfangreiches Auskunftsrecht und können ggf. die Berichtigung und/oder Löschung und/oder Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Sie können auch eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen und haben ein Widerspruchsrecht sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Falls Sie eines Ihrer Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich an unsere angegebenen Kontaktdaten.

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Sollten Sie Fragen, Kommentare oder Anfragen bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte ebenfalls an uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

Weitere Informationen zu unseren Kontaktdaten, den Rechten betroffener Personen gegenüber uns und wie im Übrigen personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, können in der Datenschutzerklärung auf unserer Webseite unter https://www.berggasthaus-rohrmoos.com/datenschutz abgerufen werden.